Gerade Geweberänder

Weben

Tipps & Tricks 2.Teil

Das „Phänomen der unerwünschten Taille“ besteht in einem „Einlaufen“ der Breite unseres Webstückes im Verlauf des Webens und ist durch den Weg bedingt, den der Schußfaden über und unter die Kettfäden hinweg zurücklegen muss.
Um das zu verhindern, legen wir den Schussfaden als Bogen oder im 45° Winkel in das Fach. Zudem lassen wir ein kleines Stückchen Schlaufe um den Randfaden überstehen, das wir nach dem Anschlagen eventuell nachspannen können.

weave – enjoy – repeat!